*

JAGEN HEUTE

Jagen Heute Redaktionsgeier Murxi

Letzten Meldungen zufolge war es kein Wolf, der eine Reihe von Kälbern gerissen hat. Ein "Wolfexperte" stellte fest: "Es war ein Fuchs!"
Ich als Experte für Rinder-Aas stelle fest: "Bullshit!"

Jagen Heute Gratis-E-Book

Jagen Heute

Worldsoft Marketing Tools Jagen Heute

 

Inserate lesen - klicken Sie auf die Kategorie

 

     

 

Gratis inserieren
für Privatpersonen.

Tel.: 07242 / 666 21
E-Mail: redaktion@jagenheute.at

Ihre Anzeige wird nach 3 Wochen gelöscht.

Konditionen für gewerbliche Anbieter

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail