Platzhaltzer-Logo
blockHeaderEditIcon

JAGEN HEUTE

Menu
blockHeaderEditIcon
Murxi Jagen Heute
blockHeaderEditIcon
Jagen Heute Redaktionsgeier Murxi

Auf, auf ihr alten Jägergäule –  hört ihr nicht das Wolfsgeheule?

 

 
MurxiText
blockHeaderEditIcon

 

 

 

Jagen Heute

 

 

 

 

 

WorldsoftMarketing
blockHeaderEditIcon
Worldsoft Marketing Tools Jagen Heute

von JAGEN HEUTE Chefredakteur Kurt Mayr

 

Gedünsteter Hasenlauf in Wurzelrahmsauce

Zutaten für 10 Portionen

10 Stück Hasenläufe, enthäutet, á circa 300 Gramm
100 Gramm Spickspeck, in Streifen geschnitten
1/4 Liter Sauerrahm
100 Gramm Selchspeck
60 Gramm Butterschmalz
500 Gramm Wurzelwerk, feinnudelig geschnitten
1,5 Liter Wildfond
1/4 Liter Weißwein
Mehl zum Stauben
Gewürze: Wacholderbeeren, Pfeffer, Salz, Zitronensaft, Senf

Zubereitung:

Hasenläufe mit je zwei Spickstreifen versehen
und mit zerdrückten Wacholderbeeren einreiben.
Einige Stunden in Sauerrahm einlegen.
Selchspeck in Butterschmalz anrösten,
Wurzelwerk beigeben, anschwitzen, Wildfond untergießen.
Keulen abstreifen, mit Pfeffer und Salz würzen und mit Zitronensaft beträufeln,
In einen Bräter einschlichten, mit Weißwein und Wildfond untergießen, zugedeckt weich dünsten.
Fleisch herausheben und warmstellen.
Sauce eindicken lassen.
Rahm mit Senf verrühren und mit Mehl stauben,
der Sauce beifügen und durchrühren.
Mit Wildfond aufgießen, sämig verkochen.
Läufe wieder dazugeben und durchziehen lassen.
Hasenläufe anrichten, Sauce darüber gießen.

Als Beilagen passen: Serviettenknödel, Nockerl, Teigwaren, Erdäpfelknöderl, Polentascheiben, Preiselbeerenkompott.

zurück

InfosTipps
blockHeaderEditIcon

Gaston Jagen Heute

Hohe Jagd 2020

Jagdmesse Offenburg 2020

Adlertours

Hubetus Filz und Loden Manufaktur bei Jagen Heute

IWÖ

Wieser Bernhard Galerie

 

 

 

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*